You are currently browsing the tag archive for the ‘Blog’ tag.

Als meine Mitbewohner vor ein paar Monaten auf den Twitter-Zug aufgesprungen sind, wurde ich gefragt/gebeten (aber nicht wirklich hartnäckig) doch auch zu twittern. So hätte sich dann die ganze WG über sich, die anderen und sonstige Dinge auslassen können.

Nun ist es für den sozialen Frieden wahrscheinlich besser, dass ich kein Medium zur Hand habe, in dem ich kurz und unkompliziert unumwunden sagen kann, was ich gerade so denke. Das gibt mir Zeit mir über meine Gedanken im Klaren zu werden und die eine oder andere Entgegnung zu unterlassen. Das ist besonders dann von Nutzen, wenn man, wie ich, sich einen relativ scharfen ironischen Ton angewöhnt hat, der manchem schwer im Magen liegen könnte (mal davon abgesehen, dass ich ihn so manches Mal dann auch bereue – alles schon gehabt 😉 ).

Man kann also sagen,  dass ich aus Liebe zu meiner Umwelt nicht twittere. 😀

Aber mal von diesen persönlichen Gründen abgesehen, hat der äußerst scharfsinnige Don Alphonso weitere Fakten zusammengestellt, die in Teilen auch meine Meinung dazu widerspiegeln.

Also bleibt es hier erstmal beim RSS-Feed und Blog. 😉

Advertisements

Das Jahr geht langsam zu Ende, Weihnachten steht vor der Tür und die kommenden Tage werden Familie und Freunden gewidmet sein.

Viel Neues wird es daher nicht zu berichten geben und so werde ich dieses Blog über diese Zeit hinweg schließen. Im nächsten Jahr wird es dann natürlich weiter gehen, so wie mein Praktikum ja auch.

Antworten auf viele spannende und teilweise ungestellte Fragen warten im nächsten Jahr auf den Autor und auf seine geschätzten Leser. Eine wichtige die dieses Blog betrifft, wird es der Autor schaffen auch nach seinem Praktikum dieses Blog mit Leben zu füllen? Werden genug spannende Geschichte da draußen auf Ihn warten, die seinen literarischen Einsatz erfordern? Bestimmt, die Dramatik unserer Zeit sollte genug Stoff liefern,da braucht man sich nur noch um die Kompetenz des Schreibers zu sorgen. 😀

Aber von diesen Abschweifungen in die bestimmte Zukunft zurück in das schicksalhafte Hier und Jetzt, wünsche ich den geschätzten Lesern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in sowie alles Gute für das kommende Jahr!

Sonnenaufgang_nach_Amsterdam

Vellocet Club

A blog not only about my time in Sweden and Мiнск but also about the things I am concerned about.

RSS Dinge, die man so liest…

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.
December 2017
M T W T F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031