Aber die durch Erfahrung gereifte Vernunft, welche zur Weisheit wird, spricht in dem Munde des Sokrates, mitten unter den Waren des Jahrmarkts, mit heiterer Seele: Wie viel Dinge gibt es doch, die ich alle nicht brauche.

Immanuel Kant; Träume eines Geistersehers, Zweiter Teil; Drittes Hauptstück, A 118