Das Christenthum ist die Lehre von der tiefen Verschuldung des Menschengeschlechts durch sein Daseyn selbst und dem Drange des Herzens nach Erlösung daraus, welche jedoch nur durch die schwersten Opfer und durch die Verleugnung des eignen Selbst, also durch eine gänzliche Umkehrung der menschlichen Natur erlangt werden kann.

Arthur Schopenhauer: Die Welt als Wille und Vorstellung. Bd II; Viertes Buch, Kap. 48: Zur Lehre von der Verneinung des Willens zum Leben.