Nun sind wir im Februar und folgendes Zitat steht auf dem Blatt im Schopenhauer-Kalendar:

Denn so gut wie im Traum in allen uns erscheinenden Personen wir selbst stecken, so gut ist es im Wachen der Fall, wenn auch nicht so leicht einzusehn. Aber: TAT-TWAM ASI (Sanskrit: Das bist Du).

Preisschrift über die Grundlage der Moral. Bd 4; II: Die beiden Grundprobleme der Ethik, S. 271 f.