Der letzte Tag der ICSOFT 2011 brachte sehr viel mehr auch handwerklich gute Präsentation. Für diejenigen, die es interessiert, die HP Labs Singapore planen die Versionsverwaltung in die Cloud zu verlagern… aber das nur am Rande.

Am Abend ging es dann noch mit einer bunt gemischten Truppe (aus Frankreich, Rumänien, U.S.A., China und Deutschland) durch die Altstadt von Sevilla zum besten Restaurant der Stadt (jedenfalls laut Restaurantführer). Aber die Preise waren, meiner Meinung nach, sehr in Ordnung, soll heißen, 100 € für 6 Mann. In dem Preis enthalten eine Karaffe Sangria, 2 Flaschen Wein und Tapas.

Nach der Stärkung ging es weiter in die Altstadt hinein und nach vielen interessanten Gesprächen und 2 weiteren Stops war der Abend dann (leider) auch schon rum.

Gestern ging es dann über Brüssel wieder zurück nach Berlin. Geflogen bin ich mit Brussel Airlines. In Brüssel bin ich dann in dasselbe Flugzeug umgestiegen, um weiter nach Berlin zu reisen, hätte also sitzenbleiben können.😉 Ansonsten waren das meine ersten beiden Flüge, die tatsächlich pünktlich waren!