Morgens, beim Frühstück hören meine Freundin und ich Radio. Es hat 2-3 Monate gedauert überhaupt einen ordentlich Sender zu finden. Entweder gibt es zu viel Werbung, die gleichen Lieder werden dauernd wiederholt oder die Moderatoren versuchen sich in Unterhaltung durch Nichtigkeiten, Dumm- oder Blödheiten. Insbesondere letzteres nervt sosehr, dass man wahlweise in’s Radio oder den/die ModeratorIn… .

Nun haben sich durch die genannten Punkte die meisten der lokalen Sender disqualifiziert. Da probiert man auch “ungewöhnlichere” Sender aus, wie z.B. den Deutschlandfunk (gerade beim  Bad putzen gehört). Es gibt interessante Information über Gott und die Welt und zum Frühstück (um 6:35 Uhr) auch eine Morgenandacht.😀 Dazwischen gibt es dann auch unterschiedliche Musik, die von Jazz bis modernen Popsongs reicht. Allerdings steht das Informationsprogramm klar im Vordergrund, soweit ich das bisher jedenfalls einschätzen kann. Aber das ist auch nicht so schlimm, denn zum Musikhören habe ich ja Radioparadise.🙂