Gestern wollte ich nun meinen Reisepass abgeben, um mein Ausreisevisum erhalten zu können. Aber das wäre ja zu leicht… .

Zunächst sind erst einmal 70.000 BYR (ca. 17,50 €) zu hinterlegen. Darauf folgt dann die Beantragung des Ausreisevisums bei irgendeinem Amt, zu dem man durch die halbe Stadt fahren muss (und dessen Besuch durch mich noch zu erledigen ist). Ich hoffe nur, dass das Ausreisevisum zeitnah (ich habe ja meine Zugtickets schon erstanden) ausgestellt wird und dass die nicht noch mehr Kindereien auf Lager haben (eine abschließende medizinischen Untersuchung z.B. – nein, ich glaube das ist nicht mehr nötig).

Im Übrigen wurde unsere Russisch-Lerngruppe gestern durch einen Neuzugang aus Gießen erweitert. Ich sage nur Studium der russischen Sprache und der Geschichte. Tja, mit 5 Jahren intensiven Studiums einer Sprache, kann man sich gleich ganz anders unterhalten, aber da noch Sprachpraxis fehlt, ist der Neuzugang eben in unserer Gruppe gelandet. Die medizinische Untersuchung hat der Neuzugang noch vor sich, ich habe daher schon mal viel Spaß gewünscht.😉