Wer immer noch nicht verstanden hat, warum mir die schei*** Fußball-Euphorie zum Hals raushengt und mich zu wütenden Hasstiraden treibt, der darf sich gerne diesen Artikel auf Zeit-Online zum Gemüte führen.