Habe ich eigentlich schon mal angedeutet, wie gut mir unsere öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten gefallen, insbesondere die ARD?😀

Ich habe mir gerade die letzte Sendung von Monitor vom 07.01.2010 angeschaut. Neben ELENA und dem IQWiG ist auch ein Beitrag über die aktuelle Diskussion über wirtschaftliches Wachstum dabei (ab der 20sten Minute). Dieser letzte Beitrag ist besonders interessant, da dieser nochmal ein grundsätzliches Problem bei der Frage um wirtschaftliches Wachstum  aufzeigt, die Frage nach dem Ende.

Diese Frage ist ja nicht so weit hergeholt, denn wenn wir immer mehr Ressourcen verbraten benötigen, um das Wirtschaftswachstum zu befeuern, das ja alleine Garant für Beschäftigung sein soll, ist sie nicht nur berechtigt sondern grundsätzlich für unseren zukünftigen Weg.

Ich möchte daher jedem meiner verehrten Leserinnen und Lesern die letzten 10 Mintuen dieser Sendung empfehlen (sollte darüber mehr Zeit vorhanden sein, dann auch gerne die ganze).