Nur mal zwei Artikel zum Thema Innere Sicherheit und dem Kompromiss, den die beiden beteiligten Parteien gefunden haben:

Zum einen aktuell von Zeit-Online, zum anderen etwas älter vom Ravenhorst.

Aber nun weiß ich zumindest, wie weit sich die “Bürgerrechtspartei” FDP das Bürgerrecht zu eigen macht. Das einzige “Bürgerrecht”, das diese Partei vertritt, ist wahrscheinlich das auf niedrigere Steuern, na wunderbar.