Heute war ich wieder in der Nähe Sonnenwiese, diesmal um zu essen. Auf dem Rückweg durfte ich dann erfreut sehen, dass die Grünen einen Antwort auf den Fischkopf gefunden haben:  Nun hängt unter jedem NPD-Plakat  ein Plakat der Grünen mit einem Bild der zerstörten Stadt. Nun könnte man meinen, dass es doch zu einfach wäre, immer die gleichen Stereotypen… jedoch lassen die Aussagen der NPDler, die es in einen Landtag geschafft haben, nichts anderes zu.

Zu aktuellen politischen Diskussionen möchte ich einen Blog verlinken, den mir neulich mein Mitbewohner nahegelegt hat. Der Goebbels-Vergleich hätte zwar nicht gleich sein müssen, aber er wirkt zumindest stimmig zur Qualität des verlinkten Videos.

Ansonsten darf ich noch die Reihe 60x Deutschland empfehlen. In kurzen Episoden wird ein Jahr deutscher Geschichte ab 1949 vorgestellt. Sehr kurzweilig und interessant.

Himmelfahrt ist dann doch nicht so sehr in’s Wasser gefallen, wie ich das befürchtet hatte.  Neben dem entspannten Wandern, durfte ich dann des Abends noch über Rassentheorie und die Stellung Deutschlands in der Welt diskutieren (philosophieren würzu weit gehen).  Man möge mich unseriös nennen, aber der Wikipedia-Artikel nennt genug Referenzen, dass ich in diesem Fall auf diesen verweisen möchte. Wer da meint der Begriff Rasse darf, bezogen auf den Menschen, nur Aufgrund der deutschen Geschichte nicht mehr verwendet werden, sei damit eines besseren belehrt. Sollte die Wissenschaft eines Tages etwas anderes herausfinden, werde ich auch das zur Kenntnis nehmen. (Zum Glück wurden keine Verschwörungstheorien zum Besten gegeben, sonst hätte ich noch meine Sachlichkeit verloren…)

Bis denne!!!