Heute begann der Tag nicht so freundlich und auch sonst hielt sich die Sonne heute zurück. Das war aber gerade heute für mich gut zu verschmerzen, da ich quasi nur in Museen unterwegs war.

Zuerst im Königlichen Münzkabinett, wo die Geschichte der Münzprägung und damit die Geschichte des Geldhandels behandelt wurde. Interessante Exponate waren darunter, z.B. Geldscheine aus der Zeit der Inflation in Deutschland und die größte Münze der Welt. Aber seht selbst.

Danach ging es dann in die Königliche Rüstkammer, dort werden Ritterrüstungen, alte Waffen, wie Schwerter und Musketen, und Kleider der königlichen Familie ausgestellt. Davon habe ich allerdings keine Fotos.

Nach einer kleinen Mittagspause bin ich dann mit der U-Bahn zur Universität gefahren, denn dort steht das Naturkundemuseum. Die hatten sogar einen kleinen Wirbelsturm, den man sich anschauen konnte.

Natürlich konnte ich nicht davon lassen, da mal ein wenig rumzuspielen, Ergebnis:

Glücklicherweise hat sich das System dann wieder von selbst eingeschwungen. Glück gehabt.

Bis denne!!! Hej då!!!