Disclaimer: Den Artikel hatte ich ja ganz vergessen zu veröffentlichen!

Ich muss ich bei meinen verehrten Leserinnen und Lesern entschuldigen: Nicht nur dass ich vergessen habe auf diesem Wege ein gesundes neues Jahr zu wünschen (was hiermit getan sei), nein, ich habe auch ganz vergessen die Zitate aus dem aktuellen Schopenhauer-Kalender weiterzutragen.

Der Kalender beginnt wie immer vielversprechend mit einem Zitat auf dem Cover:

Wenn einmal die Zeit gekommen seyn wird, wo man mich liest, wird man finden, daß meine Philosophie ist wie Theben mit hundert Thoren: von allen Seiten kann man hinein und durch jedes auf geradem Wege bis zum Mittelpunkt gelangen.

Die beiden Grundprobleme der Ethik. Vorrede zur 1. Ausgabe 1840.

Passend ist auch (wie ich aus aktuellem persönlichen Anlass finde), wie das neue Jahr mit dem Zitat zum Januar eingeleitet wird:

Kein verkehrterer Weg zum Glück, als das Leben in der großen Welt, in Saus und Braus (high life).

Parerga und Paralipomena. Bd I; Paränesen und Maximen.

About these ads